Was Sie bei einem Kurzurlaub in Südtirol nicht verpassen sollten

Für viele Menschen stellt der Urlaub eine der schönsten Zeiten des ganzen Jahres dar. Doch manchmal ist es nicht möglich zwei Wochen zu verreisen. Ein Kurzurlaub kann aber genauso schön sein. Insbesondere bei Zielen wie Südtirol. Aber was sind die schönsten Ziele dort?

Berge soweit das Auge reicht

Südtirol gehört zwar zu Italien, ist aber vom Rest des Landes grundlegend verschieden. So sprechen etwa 70 Prozent Deutsch und nur 26 Prozent Italienisch, die restlichen 4 Prozent Ladinisch. Im Norden Italiens gelegen gehört es zu den Alpen. Diese zeichnen die bergige Landschaft aus, die zahlreiche mehr als 2000 Meter hohe Berge aufweist. Mit 3905 Metern stellt der Ortler den höchsten dar. Der im Vinschgau gelegene Berg ist außerdem ein schönes Reiseziel inbesondere für Bergsteiger. Für Anfänger ist er eher ungeeignet, da der Aufstieg zum Gipfel anspruchsvoll ist. Allerdings lohnt sich ein Blick auf die Nordwand des Berges ganz besonders. Denn dort können Sie die größte Eiswand der Ostalpen bestaunen. Doch nicht nur der Ortler ist eine Reise wert. Sehr eindrucksvoll ist die zu den Dolomiten gehörige Rosengartengruppe. Dort können Sie nach Herzenslust klettern, so gibt es viele Klettersteige wie den Kesselkogel-Klettersteig oder den Santnerpass-Klettersteig. Kletterausrüstung und Erfahrung ist jedoch dafür nötig. Ebenso für die wunderschön anzusehenden, markanten Drei Zinnen, die sich an der Grenze zur Provinz Belluno in den Sextener Dolomiten befinden. Wer es ein wenig ruhiger angehen möchte, kann die Schönheit der Alpenwelt ebenso von weiter unten durch Wandern genießen. Auch dort verwöhnen frische Luft, glasklare Seen und ein herrliches Bergpanorama.

Spannende Städte

Doch nicht nur die Berge machen Südtirol zu einem lohnenswerten Reiseziel. Die Täler bieten ebenfalls Spannendes. Im Etschtal liegen Meran und Bozen. In Meran können Sie die schöne Altstadt mit der Laubengasse, die Meraner Kurthermen und die Landesfürstliche Burg erkunden. In Bozen gibt es einige Burgen, Schlösser und Kirchen sowie interessante Museen. Im Eisacktal sollte Brixen und Bad Dreikirchen ein Besuch abgestattet werden. Besonders sehenswert sind das Schloss Rodeneck, das Schloss Velthurns und die Mühlbacher Klause. Ganz egal, ob Sie nun hoch hinaus auf die Gipfel wollen oder in Ruhe einen Stadtbummel genießen. Südtirol bezaubert mit seiner Schönheit in jeder Höhenlage.

Noch mehr Tipps für Ihren Kurztrip nach Südtirol bei Ihrem Kurzurlaubspezialist.