© Christian Bär / pixelio.de

Geschichte

1962 gründete sich die Bezirksgemeinschaft Vinschgau, der sich 13 Gemeinden anschlossen. Zusammengefasst besitzt Vinschgau ein Gebiet von 1.442 km² auf dem 34.300 Einwohner leben. Es gibt drei Gemeinden, die geografisch gesehen zu Vinschgau gehören, politisch aber dem Burggrafenamt unterstellt sind. Obwohl Vinschgau seit über achtzig Jahren zu Italien gehört, spricht 97 % der Bevölkerung deutsch. 

Der Willims Christ

Das wahrscheinlich bekannteste Getränk Südtirols ist der Williams oder Williams Christ (kurz: Willi). Hierbei handelt es sich um einen Obstler oder Obstbrand. Der Name geht auf die gleichnamige Birnen-Sorte zurück (Williams Christ). Als Obstler hat der Williams rund 40 % Alkohol, dieser Gehalt ist von Hersteller zu Hersteller aber unterschiedlich. Eine ganz besondere und sehr junge Art der Herstellung des Williams ist der Ausbau in einem Holzfass. Durch diesen Vorgang nimmt der Obstler die natürlichen Aromen des Holzes auf. Ein solches Fass wird aus europäischer Eich hergestellt. Dieses Holz verleiht dem Williams eine ganz besondere Note und verändert seine ansonsten klare Reinheit in eine dunkel braune Färbung.