Für Familien ideal: Eine Ferienwohnung in Vinschgau

Eine Alternative zu einem Hotel ist eine Ferienwohnung im Vinschgau. Vor allem für Menschen, die gerne Ihr eigener Herr sind, bietet eine Ferienwohnung viele Vorteile. Sie entscheiden was sie einkaufen, kochen und essen. Die Mehrheit der Ferienwohnungen im Vinschgau wird von Privatpersonen oder Familien geführt und insbesondere für Familien ist es die ideale Lösung. Aber auch für Paare oder größere Gruppen ist eine Ferienwohnung eine gute Übernachtungsmöglichkeit. Alle Familienmitglieder sind in einer Wohnung und nicht durch den Flur eines Hotels getrennt oder den Launen anderen Gästen ausgesetzt.

Die Ferienwohnung ist der Ausgangspunkt für Wandertouren und Ausflüge in die Region. In einer Ferienwohnung im Vinschgau wird morgens das Lunchpaket für die Wanderung geschnürt und dann beginnt eine Bergbesteigung nach der nächsten. Sie können auf eigene Faust die Region erkunden oder sich über Ihren Vermieter einen Wanderführer empfehlen lassen. Auch Wanderkarten, Pflanzenbücher und weiteres Infomaterial rund um den Vinschgau und Umgebung finden sich in den Bibliotheken von Ferienwohnungen wieder. Tagsüber besteigen Sie Berge und machen Rast am Gipfel und in den Abendstunden geht es zurück ins Tal. Unterwegs kaufen Sie kulinarische Köstlichkeiten aus dem Vinschgau: Dazu gehören Spargel, Erdbeeren und Äpfel. Wenn Sie nach einer spannenden Wanderung wieder in der Ferienwohnung ankommen sind, können Sie auch noch einen kleinen Abstecher in ein nahegelegenes Schwimmbad oder zu einem Restaurant machen, um den Abend bei heißen Bädern oder Rotwein ausklingen zu lassen. Danach geht es zurück in die Ferienwohnung, in der man sich wie zuhause fühlt und dabei doch mitten im Urlaub im Vinschgau ist.